Keime, Bakterien und Viren sicher fernhalten – auf die richtige Desinfektion & Hygiene kommt es an!

Humanpathogene Keime in Form von Bakterien, Viren und Pilzen – ein immer stärker in den Vordergrund tretendes Thema. Besonders im Hinblick auf die sogenannten „multiresistenten“ Keime aus dem Bereich der Bakterien. Ein Thema, das uns alle betrifft.  Egal ob Krankenhaus, Arztpraxen, Forschungseinrichtungen, Labore, öffentliche Einrichtungen, Produktionsstätten, Tierstallungen, Gastronomie oder Privathaushalte. Gefährliche Keime können überall auftreten und unsere Gesundheit bedrohen. Damit dieses weitgehend ausgeschlossen bleibt, sind eine vernünftige Desinfektion und die Einhaltung von Hygienestandards (Händedesinfektion und Flächendesinfektion) sehr wichtig.

Profitieren Sie von der Fachkompetenz unserer EU-zertifizierten und staatlich geprüften Desinfektoren (EurAS Cert zertifiziert nach DIN EN ISO/IEC 17024 und mit Staatsprüfung im Gesundheitswesen). Die A.S.S. GmbH informiert Sie gerne ausführlicher!

Professionelle Desinfektionen durch zertifizierten Fachbetrieb

Bakterielle Keime, Viren und Pilze können für Mensch und Tier ein erhebliches und oft auch lebensbedrohliches, gesundheitliches Risiko darstellen. Gefährliche Keimansammlungen können überall entstehen. Besondere Gefahren gehen unter anderem von verrottenden Abfällen, falsch gelagerten oder verdorbenen Lebensmitteln, diversen Ausscheidungen von Mensch und Tier (beispielsweise Tauben-, Marder-, Ratten- und Mäusekot, Erbrochenes, Blut und Urin) oder von toten Körpern (Tierkadavern, Leichen) aus.

Sie benötigen eine fachmännisch ausgeführte Desinfektion? Oder möchten Sie über die gängigen Hygienestandards unterrichtet werden? Die A.S.S. GmbH bietet professionelle Hilfe und ist Ihr kompetenter Partner, wenn es um Reinigungen, Desinfektionen und Hygienebehandlungen geht. Wir arbeiten schnell, persönlich und diskret – vertrauen Sie dem Fachmann!

Eine professionelle Desinfektion lässt sich auf verschiedene Arten ausführen, ganz nach Ihren persönlichen Bedürfnissen und natürlich unter Bezug auf die Gegebenheiten vor Ort. Welche Desinfektions-Methode bei Ihnen zur Anwendung kommen sollte, bewerten unsere zertifizierten Desinfektoren immer direkt am zu behandelnden Objekt. Danach stimmen wir gemeinsam mit Ihnen das weitere Vorgehen ab.

desinfektion-hygiene_01

Die Desinfektion

Bei Desinfektionen ist der grundlegende Aspekte der Ausschluss einer gesundheitlichen Gefährdung des Menschen oder seiner Haus- und Nutztiere durch Krankheitserreger in Form von Mikroorganismen, Bakterien, Viren und Pilzen sowie deren Ausbreitung und/oder Vertragung auf andere, noch nicht konterminierte Bereiche.

In der Regel lassen sich Desinfektionen von Flächen, Räumen und Gerätschaften in Form von Volumen-, Oberflächen- und Scheuerwischdesinfektionen ausführen. Die Grundvoraussetzung einer fachlich korrekten und rechtskonformen Desinfektion ist die Ausführung durch einen qualifizierten und geprüften Desinfektor. Eine Desinfektion darf nicht durch „Hilfspersonal“, also fachliche Laien, ausgeführt werden!

Hygiene und Reinigung

Grundsätzlich muss vor jeder Desinfektion der Hygienestand überprüft und eine gründliche Reinigung der zu desinfizierenden Flächen erfolgen, um sogenannte Überdeckungs- und Eiweißfehler zu vermeiden. Es kann kein Desinfektionserfolg erzielt werden, wenn vorhandener Schmutz nicht im Vorfeld absolut gründlich abgereinigt wird! Bringt man das Desinfektionsmittel vor der Reinigung aus, „verbraucht“ es sich bereits am oder auf dem Schmutz und hat dann an den Keimen kaum oder keine Wirkung mehr.

Bei der vor der Desinfektion zu erfolgenden Reinigung müssen, je nach Gefährlichkeit der vorhandenen Keime, die zu entfernenden Schmutzablagerungen von Fachpersonal keimdicht verpackt werden, um beim Abtransport nicht andere Bereiche zu kontaminieren. Lose Materialien werden mit speziellen Hepasaugern abgesaugt.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Was ist bei einer Reinigung und Desinfektion zu beachten?

Eine vorhergehende Reinigung ist für eine Desinfektion unerlässlich. Unter Reinigung ist die Entfernung von Produktresten und Schmutz im weitesten Sinne zu verstehen. Durch diese Reinigung werden Keime mechanisch entfernt und es soll ihnen der Nährboden entzogen werden.

Welche Faktoren beeinflussen eine effektive Desinfektion?

  • Die Wassertemperatur beim Anmischen des Desinfektionsmittels.
  • Die Oberflächentemperatur der zu desinfizierenden Flächen.
  • Die Technik und Verfahrensweise, mit dem das Desinfektionsmittel ausgebracht wird.
  • Die Wahl des richtigen Desinfektionsmittels.
  • Die Einhaltung der vorgegebenen Einwirkzeit.
  • Die Art und Konzentration des Desinfektionsmittels.

Welche häufigen Fehler passieren bei der Desinfektion?

  • Der Eiweißfehler: Verschmutzungen durch Eiweiß schützen die Keime und vermindern die Desinfektionsmittelwirkung. Da in bestimmten Bereichen keine vollständige Reinigung erzielt werden kann und eine Restverschmutzung erhalten bleibt, muss der Eiweißfehler berücksichtigt werden. Dieses erfolgt zum Beispiel durch entsprechende Konzentrationserhöhung des Desinfektionsmittels oder Erhöhung der Einwirkzeit.
  • Der Kältefehler: Viele Prozesse laufen im Kühlbereich ab. Hier zeigen etliche Desinfektionsmittel einen Wirksamkeitsverlust.
  • Der Seifenfehler: Desinfektionsmittel werden in unsauberen Behältnissen angemischt. Das Desinfektionsmittel reagiert mit den Substanzen im Anmischbehälter und wird zerstört oder verbraucht. So verlieren viele Mittel bereits vor der Ausbringung ihre Wirksamkeit.
  • Unter- und Überdosierung
  • Falsche Einwirkzeiten – zu kurz gewählte Einwirkzeit.

In welchen Einsatzgebieten kommt die Desinfektion zur Anwendung?

  • In Unternehmen wie auch in privaten Haushalten
  • Restaurants, Gaststätten, Imbisse, Rasthöfe, Gemeinschaftsverpflegungen
  • In der Industrie (Lebensmittelproduzierende sowie lebensmittelverarbeitende Industrie, Pharmaindustrie, Chemieindustrie)
  • In Gewerbebetrieben
  • Schulen, Kindertagesstätten, Kindergärten, Kliniken, Pflegeeinrichtungen, Hallenbäder sowie Freibäder, Thermalbäder und Freizeitbäder
  • Hotels, Hostels, Pensionen, Massenunterkünfte, Übergangsheime, Jugendheim
  • Tierheime, Stallungen auf landwirtschaftlichen Anwesen, Agrarbetriebe, Schlachthöfe

Desinfektion & Hygiene – Fachunternehmen A. S. S. bietet die nötige Sicherheit!

Meist als nachgelagerte Dienstleistung kommt die Desinfektion dann zur Anwendung, wenn die Schädlingsbekämpfung, Schädlingskotbeseitigung oder Entrümpelung erfolgreich abgeschlossen ist. Ebenso ist sie der Spezialreinigung von Tatorten und Leichenwohnungen nachgelagert. Die A.S.S. GmbH bietet viele Dienstleistungen rund um die Schädlingsbekämpfung an, darunter die Bekämpfung und Entfernung von Tauben, Mardern, Ratten und Mäusen, Wespen, Ameisen, Bettwanzen, Kakerlaken und Silberfischchen. Darüber hinaus gehören diese Dienstleistungen zum Portfolio: Entrümpelungen, Geruchsbeseitigungen, Tatortreinigungen, Schimmelleistungen, Wasserschadennachbearbeitungen und viele weitere, die Sie in unserem Leistungsverzeichnis finden.

Ausgebildete Hygienefachleute und staatlich geprüfte Desinfektoren sind bei der A. S. S. GmbH mit dem Thema Desinfektion und deren angrenzenden Disziplinen betraut. Wir setzen ausschließlich gesetzlich zugelassene und anerkannte Desinfektionsmittel der neuesten Technologie ein. Selbstverständlich geschieht eine Desinfektion durch uns unter optimaler Abstimmung der eingesetzten Mittel auf die Umgebung, so dass Sie immer auf der sicheren Seite sind.

Wir erstellen Hygienepläne für Ihr Unternehmen, führen Schwachstellenanalysen durch und dokumentieren den Verlauf unserer Arbeiten bei Ihnen.

Fachgerechte Desinfektion für den Großraum München, Rosenheim, Oberbayern, Niederbayern, Schwaben, Mittelfranken und die Oberpfalz

Egal ob Krankenhäuser, Arztpraxen, Forschungseinrichtungen, Labore, öffentliche Einrichtungen, Produktionsstätten, Tierstallungen, in Gastronomien oder Privathaushalten – die A.S.S. GmbH ist Ihr erster Ansprechpartner, wenn es um Desinfektion und Hygiene geht. Wir haben für sämtliche Einsatzgebiete passende Lösungen und Verfahrensweisen.

Sie möchten mehr über unsere fachmännischen Desinfektionsleistungen erfahren? Dann nehmen Sie gerne telefonisch Kontakt unter unserer Zentralnummer 089 – 319 046 – 0 zu uns auf, schreiben uns per E-Mail oder nutzen ganz einfach das untenstehende Kontaktformular.