Desinfektionen

Desinfektionen und Geruchsbeseitigung

Geruchsbeseitigung und Desinfektion

Desinfektion

Unter einer Desinfektion ist die Bekämpfung von bakteriellen Keimen, Viren und Pilzen zu verstehen, die für Mensch und Tier ein gesundheitliches Risiko darstellen. Gefährliche Keimansammlungen entstehen etwa in so genannten “Messie-Wohnungen”, an Abfällen, verdorbenen Lebensmitteln, diversen Ausscheidungen von Mensch und Tier (z.B. Taubenkot) und an toten Körpern (Tierkadaver, Leichen).

Einsatzorte der A.S.S. Schädlingsbekämpfung

Menschen mit dem so genannten “Messie-Syndrom” (engl. mess = Unordnung, Dreck) sind nicht in der Lage, ihre Wohnung ordentlich zu halten, sie vermüllen. Neben der psychischen Behandlung der Betroffenen, gilt es auch, die Folgen dieser Krankheit zu beseitigen.

Mietnomaden hinterlassen vermüllte Wohnungen, wodurch auf den Vermieter nicht nur Mietausfälle, sondern zusätzliche Kosten für die gründliche Reinigung und Desinfektion der Räume zukommen.

Aber auch an Tatorten, die zuvor von der Spurensicherung der Polizei gesichert wurden, sind Geruchsbindungs- und Reinigungsleistungen zu erbringen.

Die A.S.S. Schädlingsbekämpfung entrümpelt, reinigt und desinfiziert auch besonders stark verunreinigte Wohnungen.

Geruchsbeseitigung

Keime zersetzen biologisches Material. Bei diesem Zersetzungsprozess entstehen in der Regel massive Verwesungs- und Faulgerüche. Darum ist bei einer Desinfektionsmaßnahme meistens auch eine Geruchsbeseitigung erforderlich. Wir desinfizieren professionell und natürlich absolut diskret.

Die A.S.S. Schädlingsbekämpfung geht bereits seit mehr als 15 Jahren erfolgreich gegen Schädlinge und Ungeziefer vor. Wir kümmern uns nicht nur um die Vertreibung übler Gerüche, sondern auch um eine nachhaltige Vermeidung von Schädlingsbefall. Unsere Techniken zur Desinfektion und Geruchsbeseitigung basieren auf ökologischen und biologischen Verfahren.